Umwelt und Sicherheit

Viele unserer Produkte und Produzenten sind mit den folgenden Umwelt- und Sicherheits-Zertifikaten ausgezeichnet.

Ecolabel

Das EU Ecolabel ist das in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, aber auch von Norwegen, Liechtenstein und Island anerkannte EU-Umweltzeichen. Das 1992 durch eine EU-Verordnung (Verordnung EWG 880/92) eingeführte freiwillige Zeichen hat sich nach und nach zu einer Referenz für Verbraucher entwickelt, die mit dem Kauf von umweltfreundlicheren Produkten und Dienstleistungen zu einer Verringerung der Umweltverschmutzung beitragen wollen.

 

Die Vergabe erfolgt an Produkte und Dienstleistungen, die geringere Umweltauswirkungen haben als vergleichbare Produkte. Mit dem EU Ecolabel soll der Verbraucher die Möglichkeit haben, umweltfreundlichere und gesündere Produkte identifizieren zu können.

Das Spektrum reicht von Reinigungsprodukten über Elektrogeräte, Textilien, Schmierstoffe, Farben und Lacke bis zu Beherbergungsbetrieben und Campingplätzen. Ausgeschlossen von der Vergabe sind zum jetzigen Zeitpunkt Nahrungsmittel, Getränke, Arzneimittel und medizinische Geräte. eu-ecolabel.de

PEFC

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist ein internationales «Programm für die Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen», das über Ländergrenzen hinweg ein Ziel verfolgt: die weltweite Verbesserung der Waldnutzung und Waldpflege. Alle nationalen Systeme haben inhaltlich dieselbe Herkunft: Beschlüsse, die auf den Nachfolgekonferenzen der Umweltkonferenz von Rio gefasst wurden.

PEFC als ursprünglich europäisches System ist heute eine globale Organisation mit dem Ziel einer weltweit nachhaltigen Forstwirtschaft. Hunderte von Forstexperten arbeiten auf allen Kontinenten an der Umsetzung der Pläne, die auf der Umweltkonferenz von 1992 in Rio und deren Nachfolgekonferenzen gefasst wurden: So wie es die Agenda21 vorsieht, ist es ein transparenter Prozess, an dem alle am Wald interessierten Gruppen teilnehmen können.

Heute werden bereits mehr als 255 Millionen Hektar Waldfläche nach den strengen Standards von PEFC bewirtschaftet. Und Millionen von Forstbetrieben setzen auf die Vorteile von PEFC. Damit ist PEFC der Marktführer im Wald.

FSC

FSC (Forest Stewardship Council) ist eine breit abgestützte, unabhängige Organisation, getragen von einheimischen Volksgruppen, Waldbesitzern, NGOs wie dem WWF und der Holzindustrie. Der international gültige Standard umfasst 10 Prinzipien und 56 Kriterien. 


Prinzipien sind unter anderem:

  • Einhaltung der Forstgesetze sowie der FSC-Prinzipien
  • Langfristige Besitzansprüche und Nutzungsrechte an Land- und Forstressourcen sollen klar definiert, dokumentiert und rechtlich verankert sein
  • Wahrung der Rechte indigener Völker
  • Erstellung und Umsetzung eines Bewirtschaftungsplanes
  • Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert
  • Beispiele ökologischer Kriterien sind:
  • Erhalt naturnaher Wälder
  • keine Umwandlung von Wald in Plantagen
  • Verbot gentechnisch veränderter Organismen
  • Vermeidung von Pestiziden
  • eine bei der Wiederaufforstung der natürlichen Waldgesellschaft angepasste Baumartenwahl

 

Jedes Land hat auf der operationellen Ebene einen eigenen nationalen Waldstandard, der sich von den internationalen Standards unterscheidet. Denn ein borealer Wald in Finnland kann nicht mit einem tropischen Regenwald in Indonesien oder mit einem Wald in der Schweiz gleichgesetzt werden. Bedrohung, Bewirtschaftung, aber auch soziale und kulturelle Bedingungen sind je nach Region unterschiedlich. wwf.ch

ISEGA

Die ISEGA ist seit nunmehr 50 Jahren international erfolgreich als freies unabhängiges Prüf- und Zertifizierungsinstitut für die Industrie und den Handel der Branchen

  • Zellstoff, Papier, Pappe und Karton
  • Kunststoffe
  • Verpackung und Bedarfsgegenstände
  • Farbe, Lacke, Hilfsmittel und andere chemische Rohstoffe

 

In den Bereichen chemische und physikalische Analytik, Mikrobiologie, Ökologie, Sterilisation, Produktionsbegutachtung sowie der Produktzertifizierung tätig.

1990 wurde die Angebotspalette um die Prüfung und Zertifizierung von Hygienemanagementkonzepten von Verpackungsherstellern erfolgreich erweitert.

Die Analytik wird nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik gemäß nationalen und internationalen Vorschriften durchgeführt.

 

Unsere Produkte mit dem ISEGA Zertifikat können problemlos in direkten Kontakt mit Lebensmittel verwendet werden. isega.de